^ | Lebenslauf | Gemälde | | Portraits | Specials | Presse |

Daniel Amberg

Es steckt eine unbändige Kraft in der Bildwelt des Bonstetter Kunstmalers Daniel Amberg. Seine Motive, in denen sich Traum und Wirklichkeit vermischen, sind immer auch eine Auseinandersetzung mit den Themen Mensch und Umwelt in der heutigen Zeit. So lässt sein symbolistisch angereicherter Neo-Surrealismus in einem subtilen Spiel zwischen Bildraum, Perspektive und Linie sowie traumwandlerischer Atmosphäre die Sinne berührende Szenarien entstehen.

Es sind Werke, die an Dichte nicht zu übertreffen sind, und die durch ihre Tiefe bestechen: Bei näherem Hinsehen ist viel mehr zu entdecken, als die Bilder auf den ersten Blick offenbaren. Wer also länger hinschaut, kommt vielleicht auch einer Geschichte auf die Spur.

(von Urs E. Kneubühl, Journalist)


Die Arbeiten von Daniel Amberg entstehen aus einem Zusammenspiel feiner Sensibilität zur menschlichen Natur in seiner schönsten Form und der ausserordentlichen Gabe, die Gefühle der Welt zu durchleuchten.

Die präzis eingesetzte Wahl seiner Farben und seine minutiöse Pinselführung haben ihm den Ruf eines Perfektionisten eingebracht. Seine Kunst wirkt jedoch niemals kühl, ganz im Gegenteil: Sie ruft in jedem Betrachter starke und persönliche Emotionen wach.

Daniel Amberg arbeitete schon in jungen Jahren mit bekannten Künstlern wie Theo Schweizer zusammen, bekam einen Kunstförderpreis und konnte im Auftrag von Sony für Michael Jackson zwei Special Awards kreieren. Seine aufwändigen Kunstwerke sind bereits über die ganze Welt verteilt und finden immer mehr begeisterte Anhänger.

(von Marlène Meister, Journalistin)